Bessere Bahn-Anbindungen zur Bundesgartenschau? OB Mergel in Berlin.

Bessere Bahn-Anbindungen zur Bundesgartenschau? OB Mergel in Berlin.

Im Fokus eines ersten Gesprächs von Vertretern der Region und der Deutschen Bahn AG in Berlin stand die bessere Einbindung des Raums Heilbronn an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn AG, auch und gerade mit Blick auf die Bundesgartenschau 2019.

In konstruktiver Atmosphäre wurden Positionen und Planungen ausgetauscht sowie mögliche Verbesserungen angesprochen. Zwischen den Teilnehmern wurde vereinbart, dass bis zu einem Folgegespräch im Herbst unter anderem geprüft werden soll, ob mögliche Maßnahmen zur besseren Anbindung des Raums an den Schienenfernverkehr beschleunigt umgesetzt werden können. Oberbürgermeister Harry Mergel gibt sich zuversichtlich und blickt für die regionale Delegation voraus: „Ich bin optimistisch, dass wir am Ende eine Verbesserung der derzeitigen Situation erreichen werden.“

Ein weiteres Thema war der Betrieb des Heilbronner Containerterminals durch die Bahntochter DUSS; auch hierzu sind noch weitere Gespräche geplant.

Foto: Stadt Heilbronn

Nächster Beitrag:
Vorheriger Beitrag:
Dieser Artikel wurde geschrieben von
Anke Eberle

Mehr Pippi, weniger Annika.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *